Kurztrip nach Malakka, Malaysia

Letztes Wochenende ging es spontan nach Malakka, an der Westküste Malaysias. Von Singapur ist die Stadt sehr einfach mit dem Bus zu erreichen, ca. 4 Stunden Fahrt in einem modernen, klimatisierten Reisebus mit extra großen und bequemen Sesseln. Ich bin nicht direkt von Singapur aus gefahren, sondern von Johor Bahru, der angrenzenden malaysischen Stadt – denn aus dem Fahrpreis in S$ werden auf einmal Ringgit (ca. ein Drittel), sobald man über die Grenze drüber ist. Da kommt dann doch der Schwabe durch!

Ich war die zwei Tage alleine unterwegs, habe viel erlebt, sehr nette Leute kennen gelernt und gemerkt, dass es wirklich Spaß macht alleine zu reisen, da man seinen Aufenthalt selber gestalten kann und keine Kompromisse mit anderen eingehen muss.

Malakka ist sehr sehenswert und der Charme dieser Stadt hat mich in ihren Bann gezogen. Die Innenstadt ist UNESCO Welterbe und so sind viele Gebäude geschichtsträchtig, man spürt den Einfluss der holländischen, portugiesischen und englischen Besatzer – manche Viertel wirken sehr europäisch, gemütlich und laden zu einem Kaffee am Flussufer ein. Die Häuser sind meist nur einstöckig, kleine Läden verkaufen handgemachte, traditionelle Produkte, in Chinatown findet man an jeder Straßenecke heimelige Guesthouses, urige Kneipen und Restaurants.

Ich war die meiste Zeit zu Fuß unterwegs, die Stadt ist ziemlich überschaubar und alle Sehenswürdigkeiten liegen nah beisammen. Ich habe mich auch dazu hinreißen lassen, mich mit einer Rikscha durch die Innenstadt kutschieren zu lassen, allemal ein Erlebnis! Es sind teilweise mehr Rikschas als Autos unterwegs, viele haben einen Ghettoblaster mit an „Board“ und beschallen die Straßen mit dem Neuesten aus den Charts oder volkstümlicher Musik, gegen Abend werden dann auch noch die knallbunten Lichterketten angemacht. Herrlich!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s