Lantern Festival, Chinese Garden

Zurzeit findet das chinesische Mondfest, auch Mittherbstfest statt. Da Singapur doch sehr chinesisch geprägt ist, findet man Laternen als Straßendekoration oder an den Ufern bunte, leuchtende Figuren, in den Supermärkten werden Mooncakes (Mondkuchen) verkauft, auf den Straßen werden kleine Feuer entfacht um böse Geister zu vertreiben… Und wo könnte man dieses Fest besser erleben als im chinesischen Garten?

Hier steht alles im Zeichen der Märchenwelt: riesige, leuchtende, kitschige Figuren stellen bekannte Märchen dar. Überall glitzert, blinkt und funkelt es, so habe ich mir wahrhaftig ein chinesisches Fest vorgestellt. Aus Lautsprechern dröhnen traditionelle Gesäge, Straßenverkäufer versuchen ihre Ware an den Mann zu bringen und der Duft von gerösteten Nüssen und Hüpfburgen schaffen eine seltsam bekannte Jahrmarktsatmosphäre.

Die kitschige Romantik kommt am besten nach Sonnenuntergang zur Geltung, dann gibt es auch noch eine Veranstaltung mit chinesischen Gesängen, Akrobaten die keine Knochen zu besitzen scheinen und einer Zauberkünstlerin mit Masken…Sinnflutartiger Regen hat uns zu Gefangenen des Festzeltes gemacht und die Show ging so länger als geplant.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Und heute gibt’s sogar noch ein Video:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s